Arbeiten mit set.a.light 3D

Hallo,

ich bin gerade dabei mich in die Lichtsetzung im Studio einzuarbeiten, dazu nutze ich https://www.elixxier.com/de/produkte/setalight3d.php. Gefällt mir bis jetzt richtig gut, relativ intuitiv, es wird ein 15 Tage-Testlizenz angeboten, mit dem Angebot per Email einen Tutorial-Kurs abzuhalten.

Für mich als absoluten ‚Laien‘ in Sachen mehrfachen Lichtquellen mit professionellen Hintergrund ist es eine gute Möglichkeit sich mit seinen Ideen vor dem Shooting auszuprobieren, inwieweit die Idee sich auch umsetzen lässt.

Wenn man sein Model positioiert hat, stellt man seine angedachten Lichtquellen auf, stellt sie ein und sieht sofort das Ergebnis – wenn man/frau mit dem Aufbau zufrieden ist, kann ein PDF erstellt werden, mit genauem Aufbauplan, Stückliste etc. . Macht Spaß und ist extrem lehrreich.

 

P.S.: Ich bin weder Mitarbeiter von elixxier, noch erhalte ich irgendwelche Vorteile von diesem Beitrag (bevor jemand etwas annimmt) ;-).